Beförderung von Menschen mit Behinderung


Menschen zu bewegen bedeutet für uns, in der Personen-Beförderung auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung einzugehen und individuelle Lösungen zu finden.

Seit über 20 Jahren sehen wir in diesem Bereich eine wichtige Unternehmensaufgabe und befördern zurzeit täglich 1770 Fahrgäste an den 7 Einsatzorten von Ingolstadt bis Oberstdorf zu ihren Schulen, Fördereinrichtungen oder Werkstätten und wieder nach Hause.

Die Sicherheit unserer Fahrgäste hat für uns höchste Priorität!

Unsere Rollstuhlfahrzeuge sind mit Rampen oder Lift nach den aktuellen DIN-Vorgaben ausgerüstet und mit behindertengerechten Einstiegshilfen ausgestattet. Unsere Mitarbeiter werden intensiv geschult und in den Umgang mit Rollstühlen sowie die richtige Anwendung der Rückhaltesysteme eingewiesen.

Das selbst entwickelte und geprüfte Rollstuhlhaltesystem „RolliClick“ ermöglicht zusätzlich eine sichere, zuverlässige Befestigung der Rollstühle im Bus.

Unser Mitarbeiterteam sieht seine Aufgabe nicht allein in der Beförderung der Fahrgäste von A nach B, sondern stellt Anliegen und Bedürfnisse der Fahrgäste mit Behinderung in den Vordergrund. Freundliche und kompetente Betreuung sind für uns selbstverständlich.

Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit stellen unverzichtbare Prinzipien dar.

Ersthelferkurse, Sicherheitsschulungen sowie Fahrsicherheits­training gehören zur Grundausbildung unseres Fahrerteams. Detaillierte Dienstanweisungen und Fahrerhandbücher geben unseren Mitarbeitern das nötige Know-How für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit.

In jedem Einsatzgebiet übernimmt eine Fahrdienstleitung die Organisation vor Ort und ist Ansprechpartner für Fahrgäste, Einrichtung und Angehörige sowie Bindeglied zu unseren Fahrern. So können wir flexibel auf Änderungen in der Beförderung reagieren und diese kurzfristig umsetzen.

Modernste EDV sorgt für einen reibungslosen Betrieb - inklusive der aktuellen Kriterien für den Datenschutz. Eine Ortung der Fahrzeuge über das Internet ist möglich.
Alle Fahrzeuge sind mit Mobiltelefon ausgestattet, um in Notfällen Hilfe holen zu können!

Unsere Firma ist seit 2010 Träger des Siegels „Sichere Beförderung von kranken und behinderten Menschen". Das Wichtigste ist uns aber die Freude am Umgang mit unseren Fahrgästen - denn über allem steht im täglichen Ablauf der Mensch!